PROFESSUR FÜR MAGNETOFLUIDDYNAMIK, MESS- UND AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

Willkommen in der Magnetofluiddynamik!

Mollier-Bau

 

Thema für eine Diplomarbeit/Studienarbeit
„Entwicklung einer inline Messmethode zur Bestimmung von Gelierungszeiten chemischer Gele“
Gewünschte Voraussetzung: Maschinenbaustudium & sehr gute Kenntnisse SolidWorks
Mehr Details gibt es in diesem PDF.   Kontakt: katinka.kohl@tu-dresden.de

Das Semester ist gestartet

Und so sieht der Vorlesungsplan aus:

Dienstags   9:20 - 10:50: Rheologie 1 in MOL213H http://bit.ly/Rheologie1
Dienstags 13:00 - 14:30: Messtechnik 2 in MOL213H http://bit.ly/Messtechnik_2
Dienstags 16:40 - 18:10: Mess- und Automatisierungstechnik 2 in HSZ/AUDI http://bit.ly/MFD-MAT2
Freitags      9:20 - 10:50: Präsentationsseminar in MOL150 http://bit.ly/Präsentationsseminar

  

Kontakt

Leiter
Sekretariat

Telefon:
Fax:
e-mail:
Prof. Dr. rer. nat. habil. Stefan Odenbach
Frau Sylvia Türk

+49-(0)351/463-32062
+49-(0)351/463-33384
Stefan.Odenbach@tu-dresden.de
Post
Technische Universität Dresden
Fakultät Maschinenwesen
Institut für Strömungsmechanik
Professur für Magnetofluiddynamik,
Mess- und Automatisierungstechnik
01062 Dresden
Lieferungen
Technische Universität Dresden
Fakultät Maschinenwesen
Institut für Strömungsmechanik
Professur für Magnetofluiddynamik,
Mess- und Automatisierungstechnik
Mollier-Bau
George-Bähr-Str.3
01069 Dresden

Datenschutzhinweis

Dieser Internetauftritt http://www.mfd.mw.tu-dresden.de/mfd/ enthält keine "Social Plugins" aber Links zum sozialen Netzwerk http://www.facebook.com. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass facebook.com Daten sammeln könnte, wenn Sie sich bereits bei facebook angemeldet haben und Inhalte der Fanseite http://www.facebook.com/Egon.Sensor lesen. Informieren Sie sich unter folgendem Link http://www.facebook.com/about/privacy/ über die aktuellen Facebook-Datenschutzrichtlinien.

 38086 Hits, geändert am 02.06.2017 08:23 Uhr